Zuletzt aktualisiert: 16.11.2021



Als HfK-Mitglied wirst du über die aktuellen Entwicklungen per E-Mail an deine HfK-E-Mail-Postfach informiert. Bitte sorge dafür, dass du über deine HfK-E-Mail-Adresse erreichbar bist.
Trotz der Einschränkungen sind die Lehrenden und Mitarbeiter:innen der Verwaltung und Werkstätten erreichbar. Bitte melde Dich zuerst immer per E-Mail bzw. per Telefon. Ansprechpersonen und Kontaktadressen findest Du hier in den FAQ oder unter
Hochschule > Organisation und Verwaltung
Personen
Werkstätten
Corona-Downloads
Außerdem kannst du dich bei Fragen wenden an corona@hfk-bremen.de.
Die Pandemie entwickelt sich sehr dynamisch, kurzfristige Änderungen können vorkommen und werden zuerst per E-Mail versandt.

EN

1. NEU & AKTUELL

Wieder möglich: Kostenloses Schnelltests im Testzentrum!

Du kannst dich wieder kostenlos professionell auf Corona testen lassen. Das ASB Testzentrum am Speicher XI ist leider noch geschlossen. Bitte besuche ein anderes Testzentrum.

Hinweis: Seit Donnerstag, 25.11.2021 übernimmt die HfK Bremen keine Kosten für professionelle Schnelltests in Testzentren. In Ausnahmefällen und nur wenn explizit von der HfK gefordert, werden Kosten für Schnelltests auch nach dem 24.11.2021 erstattet.

Bitte nutzt aber wann immer möglich die kostenlosen Bürger:innentests
Bitte lies die genauen Regelungen unter Punkt 13 „Bekomme ich das Geld für professionelle Schnelltests zurück?“.

UPDATE: Regelungen für externes Publikum!

Die Regelungen für externes Publikum bei HfK Veranstaltungen wurden aktualisiert.

Wir unterscheiden in curriculare Veranstaltungen (bei denen eine Teilnahme verpflichtend ist) und nicht curricularen Veranstaltungen (bei denen eine Teilnahme freiwillig/optional ist). Grundsätzlich gilt: Alle curricularen Veranstaltungen sind 3G-Veranstaltungen, alle nicht-curricularen Veranstaltungen können als 2G-Veranstaltungen umgesetzt werden.

Die/der Einladende (Student:in oder Lehrende:r) ist verantwortlich für Einhaltung Hygieneregeln.

Bitte lies dir die Details unter Punkt 5 durch: „Welche Regeln gelten für externes Publikum?“ und „Was gilt als curriculare Veranstaltung?“

UPDATE: Ausnahmen von der Maskenpflicht

Wir haben die Ausnahmen von der Maskenpflicht wurden aktualisiert.

Alle Informationen findest du unter Punkt 12: „Welche Ausnahmen gelten für die Maskenpflicht?“

ACHTUNG: Zugang nur für 3G - geimpfte, professionell getestete oder genesene Personen

Der Zugang zu den Gebäuden und HfK Veranstaltungen ist aktuell nur möglich, wenn du

professionell getestet bist. Der Schnelltest (oder PCR Test) darf bei HfK-Mitgliedern max. 72h alt sein, bei Gästen max. 24h alt. Ein Selbst-Test reicht nicht aus. Digitale und ausgedruckte Nachweise werden akzeptiert.

vollständig geimpft bist. Vollständiger Impfschutz besteht zwei Wochen nach der letzten Impfung. Digitale Nachweise (CovPass-App und Corona-Warn-App) und Impfausweise bzw. Ersatzdokument werden akzeptiert.

von einer Corona Infektion genesen bist. Als Nachweis gilt ein positiver PCR-Test, der mindestens 28 Tage und maximal sechs Monate zurückliegt. Es wird dringend empfohlen, dass sich geimpfte und genesene Personen einmal wöchentlich freiwillig professionell oder selbst testen.

Nachweise werden an den Eingängen kontrolliert.

Beratung und Impfungen an der HfK

Es gibt keine weiteren Impftermine vor Ort, aber vermitteln individuelle Termine für alle HfK-Mitglieder bei einer Ärztin im Stadtteil Walle für Impfungen mit Vektorimpfstoff oder mRNA Impfstoff. Anmeldungen über unser Formular:
Corona Downloads < 6. Allgemeine Dokumente < Anmeldung Impfung für Studierende

Alle Personen können sich flexibel im Impfzentrum Bremen impfen lassen www.impfzentrum.bremen.de

Alle Impftermine für die Impf-Trucks und die mobilen Impfteams findest du hier: Impfungen im Land Bremen

Videos in 16 Sprachen zu den Impfungen gibt es hier: https://covid.nds-fluerat.org/.

Für Rückfragen und Beratung zum Thema Impfen kannst du dich auch an die Corona-Beauftrage der HfK Clara Weustink wenden (corona@hfk-bremen.de, 9595-1147 oder per Teams an Clara Weustink).

Wie werde ich über Änderungen und Neuigkeiten informiert?

Als HfK-Mitglied wirst du über die aktuellen Entwicklungen per E-Mail über dein HfK-E-Mail-Postfach informiert. Bitte sorge dafür, dass du über deine HfK-E-Mail-Adresse erreichbar bist.

2. SEMESTER & LEHRE // ALLGEMEINES

Wird das Wintersemester 21/22 ein Onlinesemester?

Nein.
Das Wintersemester 2021/22 findet mit maximaler Präsenz an der HfK statt.

Sind Veranstaltungen in Präsenz möglich?

Ja.
Die Fachbereiche haben eigene Öffnungspläne erarbeitet.
- Öffnungsplan Fachbereich Kunst und Design: Corona Downloads < 2. Unterlagen Kunst & Design < Öffnungsschritte HfK FB KuD
- Öffnungsplan Fachbereich Kunst und Design: Corona Downloads < 3. Unterlagen Musik < Stufenplan FB Musik

Welchen Semesterbeitrag muss ich zahlen?

Für das Wintersemester 2021/22 fällt ein Semesterbeitrag von 357,81€ an.
Weitere Details findest du hier: https://www.hfk-bremen.de/rueckmeldung-info-wintersemester20-21

Ich brauche das Semesterticket nicht, muss ich es trotzdem bezahlen?

Der Beitrag für das Semesterticket gehört zur Rückmeldung dazu. Es basiert auf dem Solidaritätsprinzip. Über geltende Ausnahmeregelungen (zum Beispiel bei Schwerbehinderung, Beurlaubung, Auslandssemester) informiere dich bitte beim Dezernat 1 / Büro für Studierende (dezernat1@hfk-bremen.de).

Du kannst dein Semesterticket nicht nutzen, da du während des Corona-Sommersemesters 2021 gar nicht im Geltungsbereich wohnst?
Es gibt eine Möglichkeit, vom Ticket befreit zu werden um die Kosten rückerstattet zu bekommen.
Alle nötigen Informationen und Antragsformulare findest du auf der Website des AStA unter https://asta.hfk-bremen.de/semesterticket/. Bei Fragen oder Hilfe melde dich bitte bei asta-soziales-antidis@hfk-bremen.de.

Der Antrag und die dazugehörigen Unterlagen sind fertig? Sende diese nur per Post oder Hauspost an:
AStA HfK Bremen
Am Speicher XI, 8
28217 Bremen
Deutschland

Kann ich ein Urlaubssemester beantragen?

Bei Fragen zur Beantragung von Urlaubssemestern wende dich bitte an das Dezernat 1 / Büro für Studierende (dezernat1@hfk-bremen.de).
Weitere Ansprechpersonen für Fragen rund ums Studium und Semester findest Du unter Punkt 14. "Hilfe und Unterstützung".

Dürfen Exkursionen und Dienstreisen stattfinden?

Ja, mit Auflagen:
Alle Anträge werden individuell auf das Risiko individuell und abhängig vom Zielland/von der Zielregion und der dortigen aktuellen Lage bewertet.
DR und Exkursionen sind nur für 2G – geimpfte oder genesene Personen – möglich. Nachweise müssen bei der Corona-Beauftragten (digital, persönlich, oder postalisch) vorgezeigt werden.
DR und Exkursionen in Virusvariantengebiete sind nicht möglich.

Bitte beachtet die Fristen für die Einreichung von Dienstreise-Anträgen und Exkursions-Anträgen. Wer ohne Genehmigung losfährt, bekommt keine nachträgliche Genehmigung und Kostenerstattungen o.ä.

Ist meine Veranstaltung 2G, 2G+ oder 3G?

Wir unterscheiden in curriculare Veranstaltungen (bei denen eine Teilnahme verpflichtend ist) und nicht curricularen Veranstaltungen (bei denen eine Teilnahme freiwillig/optional ist).

Eine dauerhafte Security kann angefordert werden, wenn die Situation unübersichtlich ist, die Entscheidung und Meldung erfolgt über den/die Lehrende. Ansonsten kann die anwesende Security bei Veranstaltungen auf dem Campus stichprobenartig vorbeikommen, die Entscheidung und Meldung erfolgt über den/die Lehrende.

Die/der Einladende (Student:in oder Lehrende:r) ist verantwortlich für Einhaltung Hygieneregeln.

Alle curricularen Veranstaltungen sind 3G-Veranstaltungen.
→ Der Zutritt für Publikum und Gäste zu HfK Gebäuden (auch angemietete Flächen) und HfK-Veranstaltungen (auch außerhalb) ist nur für vollständig geimpfte, genesene oder professionelle getestete Personen möglich.
→ Es gilt immer das Hygienekonzept (Maskenpflicht, Dokumentation etc.).
→ Es dürfen keine Speisen/Getränke bei den Veranstaltungen angeboten werden.
→ Mindestabstände für diejenigen, die keine Maske tragen (Vortragende o.ä.).
→ Keine Mindestabstände, für alle, die eine Maske tragen.

Alle nicht-curricularen Veranstaltungen können als 2G-Veranstaltungen umgesetzt werden.
→Der Zutritt für Publikum und Gäste zu HfK Gebäuden (auch angemietete Flächen) und HfK-Veranstaltungen (auch außerhalb) ist nur für vollständig geimpfte, genesene oder professionelle getestete Personen möglich.
Der Zutritt darf verschärft werden auf 2G (für genesene oder geimpfte Personen) oder 2G+ (für genesene oder geimpfte Personen plus professioneller Schnelltest 24h alt), dann entfällt die Maskenpflicht und es dürfen Speisen/Getränke angeboten werden.
→ Sitzplätze sollten mit größtmöglichem Abstand angeordnet werden.
→ Die 2G-Regel bezieht sich immer auf einen abgeschlossenen Bereich (ein Raum oder ein Veranstaltungsort) und muss am Eingang kontrolliert werden.
→ Nur bei 2G oder 2G+: Keine Mindestabstände, keine Maskenpflicht.
→ Sänger:innen und Bläser:innen müssen zusätzlich einen professionellen Test vorlegen, die Kosten hierfür werden seitens der HfK getragen.
→ Es gilt immer das Hygienekonzept (Dokumentation, Lüften etc.).

Was gilt als curriculare Veranstaltung?

Im Fachbereich Musik
→ Alle Lehrveranstaltungen, alle damit im Zusammenhang stehenden Veranstaltungen, Prüfungskonzerte, vorbereitende Vorspiele etc. sind in ihrer ganzen Bandbreite Teil des Studiums und allgemein curricular.

Im Fachbereich Kunst und Designsind curriculare Veranstaltungen:
→ alle Veranstaltungen, die in ARTIST abgebildet sind
→ alle Werkstattkurse
→ Diplom-/Abschlussprüfungen
Hinweis: Diplomausstellungen - im Nachgang von der eigentlichen Prüfung - stehen nicht im direkten Zusammenhang mit der curricularen Lehre und können als 2G-Veranstaltung angeboten werden.
→ Vorträge

3. PRÜFUNGEN

Dürfen Prüfungen online stattfinden?

Ja, wenn Deine Prüfung online stattfinden kann und dein:e Professor:in einverstanden ist.

Sind externe Personen bei Prüfungen erlaubt?

Ja.
Bitte beachte für externe Gäste unter Punkt 5. "Ich bin kein Mitglied der HfK, darf ich die HfK betreten?"
Achtung: Wenn jemand aus dem Ausland einreist, gelten eventuell strenge Einreisebedingungen!

Besondere Regeln für Präsenz-Prüfungen Fachbereich Musik

Prüfungen müssen mindestens 2 Wochen im Voraus dem Dekanat Musik (dekanat-musik@hfk-bremen.de) und dem Campus Office Musik (campus-office-musik@hfk-bremen.de) per E-Mail mitgeteilt werden.

Prüfungen können in Präsenz bis max. 10 Personen stattfinden und in Ausnahmefällen und auf Antrag im Dekanat mit max. 15 Personen.
2 Prüfer:innen sind erlaubt und zählen bei den max. Personen nicht mit.

Das HfK Hygienekonzept gilt uneingeschränkt auch für Prüfungen:
- Mindestabstände
- Maskenpflicht
- Dokumentation (Corona Downloads < 3. Unterlagen Musik < Dokumentation TeilnehmerInnen (Lehr)Veranstaltungen)
- max. Personenzahl pro Raum
- etc.

Bei Prüfungen mit vielen Beteiligten oder wenn viele Prüfungen hintereinander erfolgen, muss eine Security die Einhaltung der Hygienemaßnahmen unterstützen. Kontakt über das Dezernat 4 // Frau Angela Granda.

Bitte beachte die geltenden Regelungen unter FAQ-Punkt 8 "Zugang und Raumnutzung Dechanatstraße".

4. TEILNAHME AN DIGITALER LEHRE

Kann ich mir Equipment und Instrumente ausleihen, um an der Lehre digital teilzunehmen?

Ja, die Ausleihen sind erreichbar. Bitte melde Dich vorab per Mail oder Telefon.

Dechanatstraße:
- Instrumente können über Frau Veronika Greuel ausgeliehen werden: v.greuel@hfk-bremen.de
- Weiteres Equipment für die Onlinelehre kannst du bei Herrn Ali Isciler anfragen: a.isciler@hfk-bremen.de< // 0421 – 95 95 15 80

Speicher XI:
Termine zur Abholungen bei der zentralen Ausleihe und bei der Ausleihe für Onlinelehre kannst du über »Getin« buchen. Wenn du Fragen zum jeweiligen Equipment hast, wende dich bitte an:
→ Zentrale Ausleihe Herr Christian Meyer: christian.meyer@hfk-bremen.de oder Telefon 95 95 12 99
→ Onlinelehre Technik: onlinelehre.technik@hfk-bremen.de

Welches Equipment steht Studierenden und Lehrenden u.a. für die Digitale Lehre zur Verfügung?

Folgende Materiallisten findest du online auf der HfK-Corona-Downloads-Seite. Sie sollen dir einen Überblick geben, wo du welches Equipment erhalten kannst und wen du ggf. bei detaillierteren Fragen kontaktieren kannst.

Materialliste Zentrale Ausleihe Speicher XI:
HfK-Corona Downloads > 2. Unterlagen Kunst & Design > Materialliste Zentrale Ausleihe // Equipment List Central Lending Desk
Bei Fragen und Verleihanfragen wende dich bitte an die Zentrale Ausleihe, Christian Meyer: christian.meyer@hfk-bremen.de oder Telefon 95 95 12 99

Materialliste Onlinelehre Technik Speicher XI:
HfK-Corona Downloads > 2. Unterlagen Kunst & Design > Materialliste Ausleihe Digitale Lehre // Equipment List Online Teaching
Bei Fragen und Verleihanfragen wende dich bitte an die Onlinelehre Technik: onlinelehre.technik@hfk-bremen.de

Materialliste Onlinelehre Technik Dechanatstraße:
HfK-Corona Downloads > 3. Unterlagen Musik > Materialliste Ausleihe Digitale Lehre // Equipment List Online Teaching
Bei Fragen und Verleihanfragen wende dich bitte an Ali Isciler: a.isciler@hfk-bremen.de oder Telefon 95 95 15 80

Wie melde ich mich bei Microsoft Teams an?

Melde dich mit deiner HfK-E-Mail-Adresse im HfK-Portal an. Auf der Startseite des Portals findest Du rechts die HfK Cloud Services. Klicke auf "Teams". Nun kannst du die App kostenfrei downloaden oder dich über den Browser anmelden. Auch hier benötigst du deine HfK E-Mailadresse und das Passwort. Die App kannst du auch auf deinem Mobiltelefon oder Tablet installieren.

Wo kann ich in MS Teams meine persönlichen Einstellungen anpassen?

Klicke im Programm MS Teams oben rechts auf dein Kürzel. Hier kannst du z.B. unter Einstellungen deine Mikrofon- und Kameraeinstellungen anpassen, du kannst manuell deinen Verfügbarkeits-Status ändern oder deinen Account abmelden.

Gibt es eine Teams-Netiquette?

Ja.
→ Schalte dein Mikrofon stumm, wenn du gerade nicht sprichst
→ Teste vor deiner ersten Teamskonferenz dein Mikrofon und deine Kamera
→ Hebe deine digitale Hand, wenn du sprechen möchtest
→ Nutze die @mentions-Funktion, um Personen direkt anzusprechen
→ Sei dir deiner Umgebung bewusst, denn die anderen sehen sie auch. Hintergründe kannst Du über die Einstellungen einsetzen, oder per Shortcut (Strg + Umschalt + P // cmd + Umschalt + P )
→ Zeichne niemals die Teamskonferenz auf, ohne dies mit den anderen besprochen zu haben

Wie kann ich in MS Teams jemanden anchatten / anrufen?

Der einfachste Weg ist es, wenn du den Namen der Person, die du anrufen oder anchatten möchtest, oben in die Suchleiste eingibst. Hierüber kannst du jede Person, die eine HfK-Mailadresse hat, finden.

Was sind Teams?

Für jede Lehrveranstaltung wird ein Team generiert. Über die Teams-Liste kannst du mit deinen Lehrenden und Komoliton:innen kommunizieren, Dokumente teilen, Termine machen und Themen diskutieren. In jedem Team kann man noch unterschiedliche Kanäle erstellen. Hierbei kommuniziere am besten mit deinem/deiner Lehrenden, wenn dir zu der Struktur etwas nicht klar ist.

Was kann ich in MS Teams mit der Kalenderfunktion machen?

Über den Kalender kannst du zum einen sehen, zu welchen Terminen du eingeladen wurdest, zum anderen kannst du andere zum Beispiel für die Organisation einer Lerngruppe zu einem Termin einladen. MS Teams ist mit deinem Outlookkalender verbunden. Wenn du in MS Teams eine Einladung an andere schickst, erscheint er in dem MS Teams-Kalender und in deinem Outlookkalender. Außerdem erhalten alle Personen per Mail eine Einladung zum Termin.

Nun willst du an einem Termin teilnehmen? Gehe auf den Kalender, meist wird dir zum gleich stattfindenden Termin bereits direkt ein "Teilnehmen"-Button angeboten.

Deine Frage ist nicht dabei? Schau in den Quick Quide von MS Teams

Auf der HfK-Corona-Downloads-Seite findest du einen Quick Guide, der viele kleine Fragen rund um die Nutzung von MS Teams beantwortet.
Du findest ihn hier:
HfK-Corona-Downloads > 6. Allgemeine Dokumente > Quick Guide MS Teams Deutsch

5. HFK RÄUME & GELÄNDE

Ist der Zugang zu den HfK-Standorten und Veranstaltungen beschränkt?

Ja.
Der Zugang zu den Gebäuden und HfK Veranstaltungen ist aktuell nur möglich, wenn du

professionell getestet bist. Der Schnelltest (oder PCR Test) darf bei HfK-Mitgliedern max. 72h alt sein, bei Gästen max. 24h alt. Ein Selbst-Test reicht nicht aus. Digitale und ausgedruckte Nachweise werden akzeptiert.

vollständig geimpft bist. Vollständiger Impfschutz besteht zwei Wochen nach der letzten Impfung. Digitale Nachweise (CovPass-App und Corona-Warn-App) und Impfausweise bzw. Ersatzdokument werden akzeptiert.

von einer Corona Infektion genesen bist. Als Nachweis gilt ein positiver PCR-Test, der mindestens 28 Tage und maximal sechs Monate zurückliegt. Es wird dringend empfohlen, dass sich geimpfte und genesene Personen einmal wöchentlich freiwillig professionell oder selbst testen.

Nachweise werden an den Eingängen kontrolliert.

Sind die Bibliotheken offen?

Ja.

Die Bibliotheken im Speicher XI und in der Dechanatstraße sind geöffnet. Eine Terminvereinbarung ist nicht erforderlich. Es gelten die Zugangsrichtlinien wie unter Punkt 5. „Ist der Zugang zu den HfK-Standorten und Veranstaltungen beschränkt?“.

→ Bibliothek Dechanatstraße: Dienstag bis Donnerstag von 10 - 13 Uhr und 14 – 16 Uhr, Freitag 10 - 13 Uhr // Kontakt über Frau Veronika Greuel: v.greuel@hfk-bremen.de // tb-musik@suub.uni-bremen.de // Telefon: 9595-1509

→ Bibliothek Speicher XI: Dienstag bis Donnerstag von 10 - 12 Uhr und 13 – 16 Uhr, Freitag 10 - 13 Uhr // Kontakt über Frau Agnes Knütter: tb-kunst@suub.uni-bremen.de // Telefon: 9595-1209 //

Ich möchte Instrumente oder technische Ausrüstung ausleihen, geht das?

Ja, die Ausleihen sind erreichbar. Bitte melde Dich vorab per Mail oder Telefon.

Dechanatstraße:
Instrumente können über Frau Veronika Greuel ausgeliehen werden: v.greuel@hfk-bremen.de
Weiteres Equipment für die Onlinelehre kannst du bei Herrn Ali Isciler anfragen: a.isciler@hfk-bremen.de // 0421 – 95 95 15 80
Eine allgemeine Übersicht des Equipments in der Dechanatstraße findest du hier:
HfK-Corona Downloads > 2. Unterlagen Musik > Materialliste Ausleihe Digitale Lehre // Equipment List Online Teaching

Speicher XI:
Termine zur Abholungen bei der zentralen Ausleihe und bei der Ausleihe für Onlinelehre kannst du über »Getin« buchen.
Eine allgemeine Übersicht des Equipments findest du hier:
- Zentrale Ausleihe: HfK-Corona Downloads > 2. Unterlagen Kunst & Design > Materialliste Zentrale Ausleihe // Equipment List Central Lending Desk
Onlinelehre Technik: HfK-Corona Downloads > 2. Unterlagen Kunst & Design > Materialliste Ausleihe Digitale Lehre // Equipment List Online Teaching

Wenn du Fragen zum jeweiligen Equipment hast, wende dich bitte an:
-Zentrale Ausleihe, Herr Christian Meyer: christian.meyer@hfk-bremen.de oder Telefon 95 95 12 99
-Onlinelehre Technik: onlinelehre.technik@hfk-bremen.de

Kann ich meine Sachen aus dem Speicher oder aus der Dechanatstraße abholen?

Ja.

Ich muss einen HfK-Drucker benutzen, geht das?

Ja.

Sind die Mensen an der HfK geöffnet?

Die Mensa am Standort Dechanatstraße bietet den Studierenden und Lehrenden ein To-Go-Angebot an. Die Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 11:30 Uhr bis 14:00 Uhr.

Die Mensa am Standort Speicher XI bietet ebenfalls eine Versorgung im To-Go-Betrieb an. Die Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 11:30 Uhr bis 13:30 Uhr.

Ich möchte einen Raum außerhalb der HfK benutzen, geht das?

Ja, unter folgenden Voraussetzungen dürfen Räume außerhalb der HfK (keine Privaträume) für HfK-Veranstaltungen genutzt werden:
→ Es liegt ein Hygienekonzept vor oder das Hygienekonzept der HfK wird angewandt.
→ Dein:e verantwortliche:r Lehrende:r ist einverstanden und erfasst auf dem HfK- Formular alle Teilnehmer:innen und bestätigt schriftlich die Einhaltung der Hygieneregeln.

Um den Reiseaufwand möglichst gering zu halten und um Studierende nicht unnötig durch lange Fahrten zu belasten, sollen vorrangig Räume in der Stadtgemeinde Bremen genutzt werden.

Muss ich am Unterricht in Privaträumen teilnehmen?

Nein.
Unterricht der HfK darf unter keinen Umständen in Privaträumen stattfinden. Bei Rückfragen hierzu kannst Du dich vertrauensvoll an dein Dekanat oder den Rektor (rektor@hfk-bremen.de) wenden.

Ich bin kein Mitglied der HfK, darf ich die HfK betreten?

Ja.
Bitte beachte die Zugangsbeschränkungen unter Punkt 5. HfK Räume & Gelände – „Ist der Zugang zu den HfK-Standorten und Veranstaltungen beschränkt?“.

Sind externe Teilnehmer:innen bei Lehrveranstaltungen erlaubt?

Ja.
Bitte beachte die Zugangsbeschränkungen unter Punkt 5. HfK Räume & Gelände – „Ist der Zugang zu den HfK-Standorten und Veranstaltungen beschränkt?“.

Ist Publikum an der HfK erlaubt?

Ja, mit Auflagen.

Welche Regeln gelten für internes Publikum

HfK Mitglieder sind bei HfK-Lehrveranstaltungen als Publikum erlaubt. Das HfK Hygienekonzept gilt uneingeschränkt.

Eine dauerhafte Security kann angefordert werden, wenn die Situation unübersichtlich ist, die Entscheidung und Meldung erfolgt über den/die Lehrende. Ansonsten kann die anwesende Security bei Veranstaltungen auf dem Campus stichprobenartig vorbeikommen, die Entscheidung und Meldung erfolgt über den/die Lehrende.

Die/der Einladende (Student:in, Lehrende:r) ist verantwortlich für Einhaltung Hygieneregeln.

Welche Regeln gelten für externes Publikum

Wir unterscheiden in curriculare Veranstaltungen (bei denen eine Teilnahme verpflichtend ist) und nicht curricularen Veranstaltungen (bei denen eine Teilnahme freiwillig/optional ist).

Eine dauerhafte Security kann angefordert werden, wenn die Situation unübersichtlich ist, die Entscheidung und Meldung erfolgt über den/die Lehrende. Ansonsten kann die anwesende Security bei Veranstaltungen auf dem Campus stichprobenartig vorbeikommen, die Entscheidung und Meldung erfolgt über den/die Lehrende.

Die/der Einladende (Student:in oder Lehrende:r) ist verantwortlich für Einhaltung Hygieneregeln.

Alle curricularen Veranstaltungen sind 3G-Veranstaltungen.
→ Der Zutritt für Publikum und Gäste zu HfK Gebäuden (auch angemietete Flächen) und HfK-Veranstaltungen (auch außerhalb) ist nur für vollständig geimpfte, genesene oder professionelle getestete Personen möglich.
→ Es gilt immer das Hygienekonzept (Maskenpflicht, Dokumentation etc.).
→ Es dürfen keine Speisen/Getränke bei den Veranstaltungen angeboten werden.
→ Mindestabstände für diejenigen, die keine Maske tragen (Vortragende o.ä.).
→ Keine Mindestabstände, für alle, die eine Maske tragen.

Alle nicht-curricularen Veranstaltungen können als 2G-Veranstaltungen umgesetzt werden.
→Der Zutritt für Publikum und Gäste zu HfK Gebäuden (auch angemietete Flächen) und HfK-Veranstaltungen (auch außerhalb) ist nur für vollständig geimpfte, genesene oder professionelle getestete Personen möglich.
Der Zutritt darf verschärft werden auf 2G (für genesene oder geimpfte Personen) oder 2G+ (für genesene oder geimpfte Personen plus professioneller Schnelltest 24h alt), dann entfällt die Maskenpflicht und es dürfen Speisen/Getränke angeboten werden.
→ Sitzplätze sollten mit größtmöglichem Abstand angeordnet werden.
→ Die 2G-Regel bezieht sich immer auf einen abgeschlossenen Bereich (ein Raum oder ein Veranstaltungsort) und muss am Eingang kontrolliert werden.
→ Nur bei 2G oder 2G+: Keine Mindestabstände, keine Maskenpflicht.
→ Sänger:innen und Bläser:innen müssen zusätzlich einen professionellen Test vorlegen, die Kosten hierfür werden seitens der HfK getragen.
→ Es gilt immer das Hygienekonzept (Dokumentation, Lüften etc.).

Was gilt als curriculare Veranstaltung?

Im Fachbereich Musik
→ Alle Lehrveranstaltungen, alle damit im Zusammenhang stehenden Veranstaltungen, Prüfungskonzerte, vorbereitende Vorspiele etc. sind in ihrer ganzen Bandbreite Teil des Studiums und allgemein curricular.

Im Fachbereich Kunst und Designsind curriculare Veranstaltungen:
→ alle Veranstaltungen, die in ARTIST abgebildet sind
→ alle Werkstattkurse
→ Diplom-/Abschlussprüfungen
Hinweis: Diplomausstellungen - im Nachgang von der eigentlichen Prüfung - stehen nicht im direkten Zusammenhang mit der curricularen Lehre und können als 2G-Veranstaltung angeboten werden.
→ Vorträge

6. ZUGANG & RAUMNUTZUNG SPEICHER XI

Ist der Zugang zum Speicher XI beschränkt?

Ja.
Der Zugang zu den Gebäuden und HfK Veranstaltungen ist aktuell nur möglich, wenn du

professionell getestet bist. Der Schnelltest (oder PCR Test) darf bei HfK-Mitgliedern max. 72h alt sein, bei Gästen max. 24h alt. Ein Selbst-Test reicht nicht aus. Digitale und ausgedruckte Nachweise werden akzeptiert.

vollständig geimpft bist. Vollständiger Impfschutz besteht zwei Wochen nach der letzten Impfung. Digitale Nachweise (CovPass-App und Corona-Warn-App) und Impfausweise bzw. Ersatzdokument werden akzeptiert.

von einer Corona Infektion genesen bist. Als Nachweis gilt ein positiver PCR-Test, der mindestens 28 Tage und maximal sechs Monate zurückliegt. Es wird dringend empfohlen, dass sich geimpfte und genesene Personen einmal wöchentlich freiwillig professionell oder selbst testen.

Nachweise werden an den Eingängen kontrolliert.

Haben alle Studierende Zugang zum Speicher XI?

Ja.
Alle HfK-Student:innen haben Zugang zum Speicher XI und den Werkstätten.
Ab dem Wintersemester können Student:innen wieder Schlüsselkarten beantragen. Alle Infos unten ab „Für welche Räume kann ich eine Schließberechtigung bekommen?“.

Räume und Werkstättet können auch über »Getin« gebucht werden. Wie das funktioniert, findest du unter FAQ-Punkt „7. Raumbuchung mit »Getin« Speicher XI“ oder in dem Infoflyer unter Corona Downloads < 5. Getin & Checkin Speicher XI. Bitte beachte auch die allgemeinen Regeln unter FAQ-Punkt „5. HfK Räume & Gelände“.

In welchem Zeitraum sind Räume buchbar?

Der Speicher XI ist 24 Stunden täglich geöffnet.

Haben Lehrende, Mitarbeiter:innen und studentische Hilfskräfte Zugang zum Speicher XI?

Lehrende, Mitarbeiter:innen und studentische Hilfskräfte haben Zugang zum Speicher XI.
Alle müssen ihren Aufenthalt im Speicher XI über Checkin (Verwaltung mind. über das Schließkartensystem) dokumentieren.

Wie groß dürfen Gruppen sein?

Es gibt keine Personenbegrenzungen in den Räumen.

Können die Werkstätten genutzt werden?

Es gilt: max. Personen pro Raum entsprechend dem Hygienekonzept pro Raum. Ggf. reduziert nach Ermessen der Werkstattleitung.
Termine in Werkstätten werden über getin.hfk-bremen.degebucht.

Dürfen externe Personen den Speicher XI betreten?

Ja. Siehe FAQ-Punkt 5 „Ich bin kein Mitglied der HfK, darf ich die HfK betreten?“ und „Ist Publikum an der HfK erlaubt?“.

Ist Publikum erlaubt?

Ja. Siehe FAQ-Punkt "5. Ich bin kein Mitglied der HfK, darf ich die HfK betreten?“ und „Ist Publikum an der HfK erlaubt?“.

Darf ich eine:n Kurator:in oder Galerist:in einladen?

Ja. Siehe FAQ-Punkt "5. Ich bin kein Mitglied der HfK, darf ich die HfK betreten?“ und „Ist Publikum an der HfK erlaubt?“.

Wann muss ich eine Security anfordern?

Eine dauerhafte Security kann angefordert werden, wenn die Situation (Veranstaltungen, Prüfungen mit vielen Personen o.ä.) unübersichtlich ist. Die Entscheidung und Meldung erfolgt über den/die Lehrende. Ansonsten kann die anwesende Security vom Empfang bei Veranstaltungen auf dem Campus stichprobenartig vorbeikommen, die Entscheidung und Meldung erfolgt über den/die Lehrende.
Kontakt über das Dezernat 4 // Frau Angela Granda: a.granda@hfk-bremen.de

Sind Lehrveranstaltungen draußen erlaubt?

Ja.

Für welche Räume kann ich eine Schließberechtigung bekommen?

Für die meisten Räume im Speicher XI können Schließberechtigung ausgegeben werden.
Für einige Räume, zum Beispiel Werkstätten, und die Räume in den externen Segmenten 4, 6 und 7 werden Termine weiter mit Getin vergeben. Die Informationen zu den Räumen sind in Getin hinterlegt.

Wie bekomme ich eine Schließberechtigung für einen Raum?

Die Schließberechtigung für einen Raum bekommst du nur von der für den Raum verantwortlichen Person (Lehrende, Werkstattleitung). Diese Person muss dich beim raum_kud@hfk-bremen.de mit Namen und Raumnummer anmelden.

Wie bekomme ich eine Schließkarte?

In Getin kannst du dich für eine Schließkarte anmelden. („Profil Ändern“ https://getin.hfk-bremen.de/set-profile)
Die Schließkarten bekommst du dann von der Hausverwaltung (Dezernat 4).

Wie kann ich meine alte Schließkarte wieder aktivieren?

Gib so schnell wie möglich in Getin deine Schließkartennummer ein („Profil Ändern“ https://getin.hfk-bremen.de/set-profile). Dann werden deine Schließberechtigungen auf dieser Karte gespeichert.
Wenn du mehrere Karten hast, entscheide dich für eine Karte und gib die alten Karten im Dezernat 4 zurück.

Werden Schließberechtigungen von Getin übernommen??

Ja. Wenn du in Getin schon eine Buchungserlaubnis/Zugangserlaubnis für einen Raum hast, wird dir deine Schließberechtigung in den kommenden Tagen freigeschaltet.
Fragen zu oder Probleme mit Schließkarten schickst du bitte an schluessel@hfk-bremen.de

7. RAUMBUCHUNG MIT »GETIN« SPEICHER XI

Was ist »Getin«?

»Getin« ist das HfK-eigene System, mit dem alle Student:innen der HfK Räume im Speicher XI anfragen können.

Raumbuchungen sind notwendig, weil die HfK per Verordnung verpflichtet ist, den Zugang zu den Gebäuden zu kontrollieren, um das Infektionsrisiko zu minimieren, und die Anwesenheit aller Personen zu dokumentieren, um Infektionsketten nachverfolgen zu können.

Wer muss »Getin« zur Raumbuchung nutzen?

»Getin« ist das HfK-eigene System, mit dem alle Student:innen der HfK Räume im Speicher XI anfragen können.
Lehrende buchen Räume für Lehrveranstaltungen weiterhin über das Campus Office KuD.

Wann muss ich als Student:in einen Raum im Speicher XI buchen?

Wenn du an der HfK Speicher XI in einem Raum, Atelier oder in einer Werkstatt arbeiten möchtest, musst du diese Räume vorher buchen.
Termine, um die zentrale Ausleihe oder die Ausleihe für Onlinelehre-Technik zu besuchen, fragst du ebenfalls über »Getin« an.
Lehrveranstaltungen in Präsenz, die Bibliothek und die Drucker können ohne Raumbuchung besucht werden. Die aktuelle Regelung findest Du unter Punkt 5. „HfK Räume und Gelände“.

Kann ich Räume noch per E-Mail an das Raum-Team KuD buchen

Nein.
»Getin« ersetzt das alte Online-Formular und auch die Buchungsanfragen per E-Mail an das Raum Team. Student:innen können Räume nur noch über »Getin« anfragen.

Welche Vorteile bietet mir »Getin« als Student:in?

»Getin« ist eine Webseite und keine App und funktioniert auf Smartphones, Tablets, oder am PC.

Getin ist der Startpunkt für alle deine Raumanfragen im Speicher XI. Die Räume und die für deinen gewünschten Raum buchungsverantwortliche Person sind im System hinterlegt, sodass es hier zu keinen Missverständnissen kommt.

Du behältst die Übersicht über deine Buchungen, erhältst eine Bestätigung über den Versand deiner Anfrage. Sobald deine Anfrage bestätigt ist, wird der Empfang automatisch informiert.

Wie buche ich Räume mit Getin?

Schritt 1: Prüfe, ob du zugangsberechtigt bist.
Welche Gruppen Zugang haben, kann sich aufgrund der aktuell geltenden Vorgaben ändern. Die aktuelle Regelung findest Du unter Punkt 5. „HfK Räume und Gelände“.

Schritt 2: Öffne »Getin« im Browser deines Smartphones, Tablets oder PC und registriere Dich mit deiner HfK-E-Mail-Adresse, deinem HfK-Passwort und deiner Telefonnummer. Einmal angemeldet, musst Du dies nicht noch einmal eingeben.

Schritt 3: Wähle den Raum und das Datum aus.
„Optionalen Angaben“ sind nur dann notwendig, wenn du zum Beispiel eine externe Person anmelden willst, oder wenn du einen Raum für eine Prüfung anfragen willst.
Wichtig! Mit Getin schickt du Buchungsanfragen direkt an Werkstätten. Wenn du einen Termin in einer Werkstatt anfragen möchtest, wähle unter „Raum“ die Werkstatt aus und schreibe unter „Nachricht“ von deinem Vorhaben, damit die Werkstattleitung deine Anfrage richtig einschätzen kann.
Tipp! Aktuell sind keine Serientermine buchbar. Wenn du die gleiche Buchung für mehrere Tage anfragen möchtest, kannst du unter “weitere Anfrage” die Angaben aus der vorherigen Buchung übernehmen.

Schritt 4: Getin bestätigt dir den Versand deiner Buchungsanfrage per E-Mail an dein HfK-Postfach. Deine Buchungsanfrage wird nun von der für den Raum verantwortlichen Person bearbeitet.
Gib uns bitte 48 h Bearbeitungszeit.
Wenn du Fragen oder Änderungen zu deiner Buchungsanfrage hast, antworte auf die letzte E-Mail zu der jeweiligen Buchung. Bei Rückfragen wirst du telefonisch (wenn du zugestimmt hast) oder per E-Mail an dein HfK-Postfach kontaktiert.

Schritt 5: Komme zum Speicher XI.
Mit einer bestätigten Raumbuchung kannst du an den Speicher XI kommen. Du stehst automatisch auf der Zugangsliste und musst nichts weiter unternehmen. Melde dich zuerst beim Empfang und dokumentiere deine Anwesenheit im Speicher XI mit »Checkin«!

Wo kann ich meine Buchungsanfragen einsehen? Wie werden ich über Änderungen meiner Buchungsanfrage informiert?

Wenn du oben links auf deinen Namen klickst, siehst du alle deine Anfragen. Zu jeder Anfrage siehst du hier den aktuellen Buchungsstatus „angefragt“, „bestätigt“, „abgelehnt“ oder “storniert”.

Über jede Veränderung deiner Buchungsanfrage bzw. Buchung wirst du per E-Mail an dein HfK-Postfach informiert.

Welche Fristen muss ich bei meiner Anfrage berücksichtigen?

Räume können max. 14 Tage im Voraus gebucht werden. Diese Regel gilt nicht für Prüflinge!
Die Bearbeitungszeit für Raumanfragen kann bis zu 48 h betragen.
Die Werkstattleitungen und Bürobesitzer:innen bearbeiten am Wochenende in der Regel keine Anfragen. Willst du also eine Werkstatt für Montag um 10 Uhr buchen, stelle deine Anfrage bis spätestens Donnerstag 10 Uhr.

Kann ich einen Raum für einen längeren Zeitraum buchen?

Räume werden max. für einen Zeitraum von bis zu 7 Tagen am Stück vergeben.

Muss ich »Getin« online benutzen?

Ja.
Student:innen müssen Räume im Speicher XI seit dem 6. April über »Getin« buchen.
Die Verwaltung von Räumen (Terminvergabe und Zugangsberechtigungen) müssen ab dem 6. April in »Getin« hinterlegt werden.
Lehrende buchen Räume für Lehrveranstaltungen weiterhin über das Campus Office KuD.

Muss ich weiterhin »Checkin« benutzen?

Ja.
Mit »Getin« buchst du Räume im Speicher XI und vor Ort dokumentierst du deine Anwesenheit mit »Checkin« selbst.

Woher weiß ich, dass meine Anfrage bestätigt wurde?

Öffne »Getin« im Browser deines Smartphones, Tablets oder PC. Wenn du oben links auf deinen Namen klickst, siehst du alle deine Anfragen. Zu jeder Anfrage siehst du hier den aktuellen Buchungsstatus „angefragt“, „bestätigt“, „abgelehnt“ oder “storniert”.

Woher weiß ich, dass meine Anfrage bestätigt wurde?

Öffne »Getin« im Browser deines Smartphones, Tablets oder PC. Wenn du oben links auf deinen Namen klickst, siehst du alle deine Anfragen. Zu jeder Anfrage siehst du hier den aktuellen Buchungsstatus „angefragt“, „bestätigt“, „abgelehnt“ oder “storniert”.

Über jede Veränderung deiner Buchungsanfrage bzw. Buchung wirst du per E-Mail an dein HfK-Postfach informiert.

Warum wurde meine Buchung abgelehnt?

Buchungen werden immer dann abgelehnt, wenn der gewünschte Zeitraum schon belegt ist, oder weil deine Anfrage nicht zu dem Raum passt. In der Regel solltest du bei einer Ablehnung eine entsprechende Rückmeldung von der raumverantwortlichen Person erhalten.

Kann ich Raumanfragen und Raumbuchungen nachträglich ändern?

Ja und nein.
Einmal abgeschickt oder bestätigt, ist deine Anfrage in Bearbeitung und kann über die »Getin« von dir storniert werden.
Du kannst Raumanfragen und Raumbuchungen also stornieren und neu beantragen. Aber du kannst zum Beispiel die Uhrzeit von Anfragen oder Buchungen im Kontakt mit den buchungsverantwortlichen Personen ändern, bitte antworte hierfür auf Mails, die dir »Getin« zu der Buchung schon geschickt hat.

Kann ich meine Raumanfrage oder Raumbuchung stornieren?

Wenn du oben links auf deinen Namen klickst, siehst du alle deine Anfragen. Klicke auf die Buchung oder Anfrage, die du stornieren willst. Klicke auf „Stornieren“.

Kann ich alle Räume im Speicher XI buchen?

Nein. Alle buchbaren Räume findest du unter »getin.hfk-bremen.de/rooms«.

Hinweis: Für manche Räume brauchst die eine Erlaubnis. »Getin« lässt grundsätzlich jede Anfrage durch, auch wenn keine Zugangsberechtigung für dich vorliegt. Die für den Raum zuständige Person bekommt dann eine Info und kann dich frei schalten.

Was sind Räume mit Zugangsbeschränkungen?

Manche Räume kannst du nur mit der Genehmigung oder nach Terminabsprache mit der raumverantwortlichen Person benutzen. Das betrifft zum Beispiel Werkstätten oder Büros von Lehrkräften.

Manche Räume sind einer bestimmten Personengruppe fest zugewiesen. (z.B. die freien Arbeitsräume im Segment 4 oder das Magazin). Die Räume werden zwar vom Raum-Team verwaltet, aber die Entscheidung, wer Zugang hat und wer nicht, liegt bei der raumverantwortlichen Person.

Werden bestehende Zugangsberechtigungen in »Getin« übernommen?

Ja. Wenn dem Raum-Team die Zugangsberechtigung für dich mitgeteilt wurde, dann wird diese Information auch in das neue System übernommen.
Alle bereits vorhandenen Zugangsberechtigungen werden in »Getin« übertragen (Stand März 2021).

Wie bekomme ich eine Zugangsberechtigung für einen Raum?

Die raumverantwortliche Person muss dich in »Getin« freischalten. Sobald du einen Raum mit Zugangsbeschränkung anfragst, für den du keine Berechtigung hast, leitet »Getin« diese Anfrage an die raumverantwortliche Person weiter.

Du kannst auch vorab mit der raumverantwortlichen Person, bspw. deiner Professorin, besprechen, dass sie dich in »Getin« freischaltet, sodass du ihren Raum buchen kannst.

Wer ist für meine Buchung zuständig, also wer ist die buchungsverantwortliche Person?

Je nach Raum, ist eine bestimmte Person für deine Anfrage zuständig. »Getin« kennt alle buchungsverantwortlichen Personen der Räume und schickt deine Anfrage direkt zu den Personen, die zuständig sind.
Buchungsanfragen für Werkstätten und Werkräume werden von den entsprechenden Werkstattleiter:innen bearbeitet.
Buchungsanfragen für Büroräume oder Studios werden von den Lehrenden oder dem Raum-Team bearbeitet.
Allgemeine Räume wie bspw. das Auditorium werden vom Raum-Team bearbeitet.

Was ist mit Raumkapazität gemeint?

Mit Raumkapazität ist die max. Personenanzahl gemeint, die aufgrund der aktuellen Pandemie gleichzeitig in einem Raum anwesend sein darf.

Das Formular funktioniert nicht. Was jetzt?

Bitte schreibe eine Mail an getin@hfk-bremen.de und schildere dein Problem. Du wirst schnellstmöglich eine Rückmeldung erhalten.
Deine Buchungsanfrage kannst du in der Zwischenzeit per Mail an raum_kud@hfk-bremen.de schicken.

Fragen oder Feedback?

Viele Fragen werden unter „Hilfe“ in »Getin« und »Checkin« oder hier auf der FAQ-Seite beantwortet.

Alles rund um das Thema Hochschule und Corona findest du hier auf der FAQ-Seite der HfK.

Für Fragen, Probleme und Anregungen bezüglich »Getin« schicke bitte eine E-Mail an getin@hfk-bremen.de.

Sonstige Fragen oder Feedback zum Thema Corona und Hochschule schickst du an corona@hfk-bremen.de.

Schneller auf »Getin« zugreifen? Schnellzugriff!

Speichere Dir »Getin« auf dem Startbildschirm deines Smartphones!

Unter Apple iOS:
- Öffne Safari
- Besuche »getin.hfk-bremen.de
- Nutze die Funktion Teilen (↑) in der Mitte der Funktionsleiste am unteren Bildschirmrand.
- Wähle „Zum Home-Bildschirm hinzufügen“.

Unter Android mit Chrome oder Firefox:
- Öffne Chrome oder Firefox
- Besuche »getin.hfk-bremen.de
- Tippe unten am Bildschirm auf die Menüschaltfläche (⋮).
- Wähle „Zum Startbildschirm hinzufügen“.

Wie vergebe ich Zugangsberechtigungen für mein Büro? [betrifft Lehrende]

Ähnlich wie bei der Vergabe von Schließberechtigungen mit den Schlüsselkarten, musst du auch bei »Getin« einzelnen Personen Zugangsberechtigungen erteilen, damit diese deine Räume anschließend mit »Getin« buchen können.

Wenn eine Person deinen Raum buchen möchte, für den sie nicht zugangsberechtigt ist, passiert Folgendes:
Schritt 1.: »Getin« lässt Buchungsanfragen durch, auch wenn (noch) keine Zugangsberechtigung zu deinem Raum vorliegt.

Schritt 2.: »Getin« schickt dann zwei Mails raus: Eine an das Raum-Team mit der Buchungsanfrage und eine an dich mit der Bitte, über die Zugangsberechtigung zu entscheiden.

Schritt 3.: Damit nicht alle Lehrenden in »Getin« eingearbeitet werden müssen, fordert »Getin« dich in der Mail auf, diese mit „Ja/Nein“ o.ä. an das Raum-Team weiterzuleiten. Du leitest also die Mail an das Raum-Team weiter und bestätigst, dass die anfragende Person in den Raum darf. Du kannst ergänzen, ob die Person einmalig in den Raum darf, sonst wird die Zugangsberechtigung dauerhaft festgelegt.

Schritt 4.: Nach deiner Entscheidung und Weiterleitung, bearbeitet das Raum-Team die Buchungsanfrage.

Hinweis: Wenn du Studierenden proaktiv Zugangsberechtigungen geben willst, schicke bitte eine Mail mit Namen und Raumnummer an das Raum-Team raum_kud@hfk-bremen.de.
Mit einer dauerhaften Zugangsberechtigung kann eine Person deinen Raum zukünftig buchen und benutzen. Diese Berechtigung gilt, bis du sie wieder entziehst.

An wen kann ich Zugangsberechtigungen vergeben? [betrifft Lehrende]

Zugangsberechtigungen können nur an HfK-Mitglieder vergeben werden. Bitte beachte, dass HfK-Mitglieder mit Zugangsberechtigung zu deinem Räumen auch externe Personen/andere HfK Mitglieder mit in deine Räume nehmen können. Falls dies nicht gewünscht ist, sprich entsprechende Regeln bitte vorher mit den Studierenden ab. Wenn du die Zugangsberechtigung an die Person vergibst, kann diese Person den Raum zukünftig buchen und benutzen. Diese Berechtigung gilt, bis du sie wieder entziehst.

Welche Vorteile bietet mir »Getin«, wenn ich Termine für Räume vergebe? [betrifft Werkstattleitungen & Ausleihen]

»Getin« ist eine Webseite und keine App und funktioniert auf Smartphones, Tablets, oder am PC.
Mit »Getin« kannst du die Anfragen zur Nutzung deiner Räume unabhängig von den Arbeitszeiten des Raum-Teams bearbeiten und freigeben. Du wirst per E-Mail über eine eingegangene Anfrage informiert und kannst die Anfrage dann in deinem »Getin«-Bereich bestätigen, ablehnen oder auch eine Nachricht an die Person senden, um bspw. einen anderen Termin vorzuschlagen.
Sobald du eine Anfrage bestätigt hast, wird der Empfang automatisch informiert, sodass die Person ohne Probleme die HfK betreten kann – also auch umgehend nach deiner Freigabe.
Du behältst immer den Überblick, denn alle Buchungen und Anfragen werden dir in »Getin« angezeigt. Zusätzliche Funktionen wie Einblick in die Verfügbarkeit von Räumen für anfragende Personen, automatische Zu- und Absagen werden verfügbar sein - die Entscheidung, ob und für welche deiner Räume du diese Funktionen einführen willst, liegt bei dir.

Eine Schritt-für Schritt Anleitung ist hier verfügbar: Corona Downloads < 5. Getin & Checkin Speicher XI

Das »Getin«-Backend (der Bereich für Raumverantwortliche Personen) ist hier verfügbar: »https://app.getin.hfk-bremen.de/backend/

Wie bearbeite ich die Terminvergabe für meine Räume mit Getin? [betrifft Werkstattleitungen & Ausleihen]

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für Raumbuchungen steht hier bereit: Corona Downloads < 5. Getin & Checkin Speicher XI
Das »Getin«-Backend (der Bereich für Raumverantwortliche Personen) ist hier verfügbar: »https://app.getin.hfk-bremen.de/backend/

Muss ich den Empfang oder das Raum-Team informieren, dass jemand meinen Raum über »Getin« gebucht hat? [betrifft Werkstattleitungen & Ausleihen]

Nein. Wenn die Raumbuchung in »Getin« hinterlegt und sobald sie bestätigt ist, ist sie für den Empfang in »Getin« sichtbar. Das heißt, die Person kann zur HfK kommen und sich am Empfang melden, um den Schlüssel o.ä. abzuholen.

Kann ich bereits bestätigte Raumbuchungen nachträglich ändern oder ablehnen? [betrifft Werkstattleitungen & Ausleihen]

Ja. Bestätigte Raumbuchungen können im »Getin«-Bereich nachträglich geändert oder abgelehnt werden.

Wichtig: Die anfragende Person erhält dann aus »Getin« eine Mail über die geänderte oder abgelehnte Raumbuchung. Idealerweise werden Alternativen deinerseits vorgeschlagen.

Können andere Personen in meine Raumbelegung in »Getin« einsehen? [betrifft Werkstattleitungen & Ausleihen]

Ja und nein. Aktuell kannst nur du die Belegung deiner Räume einsehen.
Zusätzliche Funktionen wie Einblick in die Verfügbarkeit von Räumen, automatische Zu- und Absagen werden zeitnah eingeführt - die Entscheidung, ob und für welche deiner Räume du diese Funktionen einführen willst, liegt bei dir.

Kann die Zu- und Absage für meine Räume automatisiert erfolgen? [betrifft Werkstattleitungen & Ausleihen]

Ja und nein. Aktuell müssen die Anfragen zu deinen Räumen alle manuell bearbeitet werden.
Zusätzliche Funktionen wie Einblick in die Verfügbarkeit von Räumen, automatische Zu- und Absagen werden zeitnah eingeführt - die Entscheidung, ob und für welche deiner Räume du diese Funktionen einführen willst, liegt bei dir.

8. ZUGANG & RAUMBUCHUNG DECHANATSTRASSE

Ist der Zugang zur Dechanatstrasse beschränkt?

Ja.
Der Zugang zu den Gebäuden und HfK Veranstaltungen ist aktuell nur möglich, wenn du

professionell getestet bist. Der Schnelltest (oder PCR Test) darf bei HfK-Mitgliedern max. 72h alt sein, bei Gästen max. 24h alt. Ein Selbst-Test reicht nicht aus. Digitale und ausgedruckte Nachweise werden akzeptiert.

vollständig geimpft bist. Vollständiger Impfschutz besteht zwei Wochen nach der letzten Impfung. Digitale Nachweise (CovPass-App und Corona-Warn-App) und Impfausweise bzw. Ersatzdokument werden akzeptiert.

von einer Corona Infektion genesen bist. Als Nachweis gilt ein positiver PCR-Test, der mindestens 28 Tage und maximal sechs Monate zurückliegt. Es wird dringend empfohlen, dass sich geimpfte und genesene Personen einmal wöchentlich freiwillig professionell oder selbst testen.

Nachweise werden an den Eingängen kontrolliert.

Raumbuchung für Studierende

Über den folgenden Link auf das Portal findest du alle wichtigen und aktuellen Informationen:
»https://portal.hfk-bremen.de/startseite/music/SitePages/Raumbuchung

Haben Lehrende, Mitarbeiter:innen und studentische Hilfskräfte Zugang HfK-Dechanatstraße?

Lehrende, Mitarbeiter:innen und studentische Hilfskräfte haben Zugang zur Dechanatstraße.

Alle müssen ihren Aufenthalt in der Dechantstraße über »Checkin« dokumentieren.
Bitte beachte auch die allgemeinen Regeln unter FAQ-Punkt 5. "HfK Räume & Gelände“.

Wie viele Personen dürfen in einem Raum anwesend sein?

Es gibt keine Personenbegrenzungen in den Räumen. Allerdings müssen bei Gesang und Blasinstrumenten Mindestabstände eingehalten werden.
Das Hygienekonzept der HfK gilt uneingeschränkt.

Dürfen externe Personen die HfK-Dechanatstraße betreten?

Ja, mit Auflagen.
Siehe FAQ-Punkt 5 „Ich bin kein Mitglied der HfK, darf ich die HfK betreten?“ und „Ist Publikum an der HfK erlaubt?“.

Ist Publikum erlaubt?

Ja, mit Auflagen.
Siehe FAQ-Punkt 5 „Ich bin kein Mitglied der HfK, darf ich die HfK betreten?“ und „Ist Publikum an der HfK erlaubt?“.

Wann muss ich eine Security anfordern?

Eine dauerhafte Security kann angefordert werden, wenn die Situation (Veranstaltungen, Prüfungen mit vielen Personen o.ä.) unübersichtlich ist. Die Entscheidung und Meldung erfolgt über den/die Lehrende. Ansonsten kann die anwesende Security vom Empfang bei Veranstaltungen auf dem Campus stichprobenartig vorbeikommen, die Entscheidung und Meldung erfolgt über den/die Lehrende.
Kontakt über das Dezernat 4 // Frau Angela Granda: a.granda@hfk-bremen.de

9. entfällt

entfällt

entfällt

10. CHECKIN – DIGITALE SELBSTDOKUMENTATION DER HFK IN DER DECHANATSTRAßE UND IM SPEICHER XI

Was ist checkin und warum betrifft mich das?

Per Verordnung ist die HfK verpflichtet, den Zugang zu den Gebäuden zu kontrollieren, um das Infektionsrisiko zu minimieren, und die Anwesenheit aller Personen zu dokumentieren, um Infektionsketten nachverfolgen zu können.

checkin ist das HfK-eigene System, mit dem alle HfK-Mitglieder ihren Aufenthalt selber dokumentieren können. Bitte verwende checkin online, denn nur das digitale System erspart die unnötige Aufbewahrung deiner Daten in Papierform (und schont somit die Umwelt) und ermöglicht ein schnelles und effektives Handeln im Infektionsfall.

Welche Vorteile bietet mir checkin?

checkin ist eine Webseite und keine App und funktioniert auf Smartphones, Tablets, oder am PC: checkin.hfk-bremen.de.

checkin ermöglicht eine rein digitale Dokumentation, das macht die Nachverfolgung im Infektionsfall viel schneller und auch genauer. Es kann klar eingegrenzt werden, wer gefährdet ist, sodass nur kleine Bereiche betroffen sind und ggf. in Quarantäne müssen. Außerdem werden Deine persönlichen Daten nur einmal automatisiert erfasst und nur im Infektionsfall greift die Corona-Beauftragte auf diese Daten zu.

Die konsequente Selbst-Dokumentation ist die Voraussetzung für künftige Öffnungsschritte der HfK.

Wie funktioniert checkin?

→ Schritt 1: Öffne checkin.hfk-bremen.de im Browser deines Smartphones, Tablets oder PC und registriere Dich mit deiner HfK-E-Mail-Adresse, deinem HfK-Passwort und deiner persönlichen Telefonnummer. Einmal angemeldet, musst Du dies nicht noch einmal eingeben.
→ Schritt 2: Komme zur Dechanatstraße/in den Speicher XI, wenn Du einen Termin für eine Lehrveranstaltung, eine Abholung o.ä. hast, wenn Du einen Raum oder eine Übezelle gebucht hast, oder wenn Du zur Bibliothek möchtest.
→ Schritt 3: Checke Dich sofort mit checkin ein: Im Foyer und in jedem Raum an beiden Standorten hängt ein individueller, vierstelliger Code aus. Diesen tippst Du bei Betreten des Gebäudes bzw. für jeden Raum, in dem Du dich dauerhaft aufhältst auf checkin.hfk-bremen.de ein. Bei Bedarf kannst Du auch den QR Code scannen, anstatt den Zahlencode einzutippen.
→ Schritt 4: Du kannst in mehreren Räumen gleichzeitig eingecheckt sein und musst Dich für kurze Pausen nicht auschecken, aber wenn Du einen Raum oder das Gebäude dauerhaft verlässt, checke Dich bitte wieder aus.
→ Schritt 5: Melde Dich nach dem Einchecken noch kurz am Empfang.

Das war’s! Deine Anwesenheit ist nun digital dokumentiert.

Muss ich checkin online benutzen?

Bitte verwende checkin möglichst online, denn nur das digitale System erspart die unnötige Aufbewahrung deiner Daten in Papierform (und schont somit die Umwelt) und ermöglicht ein schnelles und effektives Handeln im Infektionsfall.

Im Ausnahmefall kannst Du, anstatt der Webseite zu verwenden, ein Papier-Protokoll am Empfang bekommen und das händisch ausfüllen.
Gib das Papier-Protokoll am Ende des Tages wieder am Empfang ab.

Muss ich weiterhin Räume buchen?

Ja. checkin ist nur die digitale Dokumentation deiner Anwesenheit in der HfK.

Muss ich mich trotzdem auf dem Formular für Lehrveranstaltungen eintragen?

Ja. Bitte trage Dich auf dem Formular ein und benutze gleichzeitig checkin. Wir arbeiten daran, auch Lehrveranstaltungen zuverlässig mit checkin zu erfassen.

Schneller auf »Checkin« zugreifen? Schnellzugriff!

Speichere Dir checkin auf dem Startbildschirm deines Smartphones!

Unter Apple iOS: → Öffne Safari
→ Besuche checkin.hfk-bremen.de
→ Nutze die Funktion Teilen (↑) in der Mitte der Funktionsleiste am unteren Bildschirmrand
→ Wähle ”Zum Home-Bildschirm”

Unter Android mit Chrome oder Firefox: → Öffne Chrome oder Firefox
→ Besuche checkin.hfk-bremen.de
→ Tippe unten am Bildschirm auf die Menüschaltfläche (⋮)
→ Wähle ”Zum Startbildschirm hinzufügen”

11. INTERNATIONALE STUDIERENDE

Bekommen internationale Studierende auch eine Impfung?

Ja.
Bei Fragen melde dich bei corona@hfk-bremen.de

Ich habe Probleme mit meinem Visum/meiner Aufenthaltsgenehmigung, was kann ich tun?

Die Mitarbeiterinnen im Dezernat 1 für studentische und akademische Angelegenheiten (dezernat1@hfk-bremen.de) und im International Office (International-Office@hfk-bremen.de) beraten Dich gerne. Bitte melde Dich dort.

Außerdem kannst Du dich an das Migrationsamt an der Universität Bremen wenden: https://www.uni-bremen.de/en/bsu/news

Wer hilft mir beim Verstehen und Übersetzen von Texten?

Deine Kommiliton:innen der Language Assistance unterstützen dich beim Verstehen von Texten. Sie helfen dir nicht nur bei Englisch, sondern versuchen durch ein studentisches Netzwerk auch bei anderen Sprachen (z.B. Koreanisch, Arabisch, Spanisch oder Chinesisch) zu helfen.

Sie bieten:
→ Unterstützung bei der Übersetzung von Aufgaben in der Lehre
→ Bei Ausschreibungen und Ausschreibungstexten in Deutsch
→ Beim Verfassen von kurzen Texten oder beim Ausfüllen von Formularen in Deutsch
→ Begleiten dich zu wichtigen Treffen oder Terminen und helfen bei der Übersetzung

Du erreichst die Language Assistance unter language_assistance@hfk-bremen.de.

Gibt es Unterstützung für internationale Studierende?

Ja.
Das International Commitee der HfK hilft Dir bei allgemeinen Fragen gerne weiter und ist erreichbar unter istc@hfk-bremen.de

Außerdem stehen Dir verschiedene Ansprechpersonen zur Verfügung, um Dich zu unterstützen. Schaue bitte unter FAQ-Punkt 14 "Hilfe & Unterstützung" für alle Kontakte.

12. HFK HYGIENEKONZEPT

Was ist das HfK Hygienekonzept und warum betrifft mich das?

Die Corona-Verordnung legt fest, dass alle Einrichtungen ein Hygienekonzept vorlegen müssen, um das Risiko für Infektionen möglichst gering zu halten. Mit dem HfK Hygienekonzept gelten allgemeine Regeln für alle Bereiche und Veranstaltungen der HfK.

Wenn alle HfK Mitglieder das Hygienekonzept - also Abstandsregeln, Masken tragen, Lüften und Dokumentation – zuverlässig umsetzen, reduziert sich das Risiko für alle und selbst wenn es zu einem Infektionsfall kommt, müssen nur kleine Teile der Hochschule geschlossen werden. Außerdem hilft ein solides Hygienekonzept bei der Argumentation für mehr Flexibilität gegenüber der Landesregierung für die nächsten Monate.

Was umfasst das HfK-Hygienekonzept?

Das HfK-Hygienekonzept gilt jederzeit auf dem gesamten Gelände der HfK und bei allen HfK-Veranstaltungen. Das ausführliche HfK Hygienekonzept findest du unter Corona Downloads < 6. Allgemeine Dokumente < HfK Hygienekonzept
Der direkte Link zum Dokument:
https://www.hfk-bremen.de/sites/default/files/media/hfk_hygienekonzept_vollversion.pdf

→ Der Zutritt zu HfK Gebäuden und Veranstaltungen ist nur noch für die "3 G" möglich: geimpfte, genesene oder professionell getestete Personen. Nachweise wernden an den Eingängen kontrolliert.
→ Die Mindestabstände gelten für Blasmusik und bei Gesang weiter. Der Mindestabstand von 1,5m darf für Unterricht unterschritten werden. (siehe FAQ-Punkt 12. "Welche Mindestabstände gelten?"
→ Es muss zu jeder Zeit in den Innenräumen der HfK ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Ausnahmen siehe FAQ-Punkt 12. ”Welche Ausnahmen gelten für die Maskenpflicht?”. Welche Masken erlaubt sind siehe FAQ-Punkt 12. ”Welche Masken sind erlaubt?”.
→ Alle Personen, die die HfK betreten und Teilnehmer:innen einer Veranstaltung müssen sich dokumentieren, über das Veranstaltungsformular und Checkin, oder über das Schließkartensystem (betrifft: Verwaltungsmitarbeiter:innen)
→ Alle 20 Minuten muss gründlich gelüftet werden. In jedem Raum (Büro, Lehrraum, Sitzungsräume etc.) und bei allen Tätigkeiten. Stell Dir am besten einen Handyalarm und leihe Dir bei Bedarf ein CO2 Messgerät am Empfang aus. Ausnahmen für diese Lüftungsregel siehe Punkt 12 ”Ausnahmen von der 20-Minuten Lüftungsregel”.
→ Bei Bedarf Desinfektion von Oberflächen – Desinfektionsmittel kannst Du am Empfang ausleihen.
→ Regelmäßiges, gründliches Händewaschen.
→ Einhalten der Nies- und Hustetikette.
→ Zuhause bleiben, wenn Du dich krank fühlst oder grippeähnliche Symptome hast.
→ In allen Gebäuden und auf dem gesamten Gelände der HfK Bremen besteht Rauchverbot.
→ Die Zubereitung von Speisen und Getränken in den Räumen der HfK durch Lehrende und Studierende ist nicht gestattet.
→ Weitere Hygienemaßnahmen, die für einzelne Bereiche gelten können, werden in den betroffenen Bereichen ausgehangen.

Welche Mindestabstände gelten?

− Der Mindestabstand beträgt 1,5m innerhalb und außerhalb der HfK.Der Mindestabstand darf bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen in Innenräumen unterschritten werden.
− In den Fluren, Büros und draußen ist weiterhin der Abstand von 1,5m einzuhalten.
− Draußen gilt der Mindestabstand von 1,5m zu anderen Personen.

Darf ich ohne Maske die HfK betreten?

Nein.
Für Ausnahmefälle, wenn Du keine geeignete Maske dabei hast, kannst Du eine medizinische Maske am Empfang bekommen.

Welche Ausnahmen gelten für die Maskenpflicht?

Wenn Du alleine in einem Raum arbeitest (Büro, Überäume, Übezellen), darfst Du die Maske abnehmen.

Da es unmöglich ist mit Maske zu singen bzw. ein Blasinstrument zu spielen, dürfen diese Personen die Maske abnehmen.

Mehrere Personen im Büro: Mitarbeiter:innen mit festen Büro-Arbeitsplätzen dürfen die Maske abnehmen, sofern der Mindestabstand von 1,5m eingehalten wird und/oder Spuckschutzwände genutzt werden, die Lüftungsregeln beachtet werden, die Personen an ihrem Platz verbleiben und alle anwesenden Personen einverstanden sind. Sobald ein Gast eintritt, muss die Maske aufgesetzt werden.

Personen mit entsprechend ärztlichem Befreiungs-Attest und nach Vorlage bei der Corona-Beauftragten sind von der Maskenpflicht befreit.

Bei musikalischem Einzelunterricht (Student:in + Lehrende:r + Korrepetition) darf die Maske abgenommen werden, wenn unbedingt notwendig und wenn alle einverstanden sind.

Bei Gremiensitzungen/ Dienstbesprechungen/ Vorstellungsgesprächen, sofern der Mindestabstand von 1,5m eingehalten wird, die Lüftungsregeln beachtet werden, die Personen an Ihrem Platz verbleiben und alle anwesenden Personen einverstanden sind.

Vortragende Personen (Musiker:innen, Performance, Vortrag etc.) dürfen die Maske abnehmen, wenn Mindestabstände eingehalten werden.

Welche Masken sind erlaubt

Nicht alle blauen/grünen Einweg-Masken sind auch medizinische Masken!

Zugelassen sind
→ medizinische Masken der Klassen FFP2, N95 oder KN95 ohne Ventil mit CE-Kennzeichnung mit Hinweis auf die Norm EN 149:2001+A1:2009

oder

→ medizinische OP-Masken und medizinische Gesichtsmasken jeweils mit CE-Kennzeichnung und Hinweis auf die Norm EN 14683.

Mindestens musst Du eine OP-Maske tragen, um die HfK betreten zu dürfen.

Wie werden Masken korrekt getragen?

Guter Sitz: Alle Masken müssen gut passen und über Mund, Nase und Wangen sitzen. Die Ränder der Maske sollten eng anliegen, damit möglichst wenig Luft an der Maske vorbei ein- und ausgeatmet wird.
Regelmäßig wechseln: Eine durchfeuchtete Maske sollte gewechselt werden. Beim Abnehmen der Maske nur die Bänder anfassen und anschließend die Hände gründlich waschen. Die Masken sind vom Hersteller als Einwegprodukte vorgesehen. Sie sollten regelmäßig gewechselt und nach Verwendung entsorgt werden.

Gibt es maximale Tragezeiten für Masken?

→ Für FFP2 Masken schreibt die Unfallversicherung eine Pause von 30 Minuten nach einer Tragezeit von 75 Minuten vor.
→ Für OP-Masken ist aktuell keine Begrenzung bekannt.

Bei Durchfeuchtung, Beschädigung oder starker sichtbarer Verschmutzung ist die Maske (OP-Maske/ FFP2 Maske) zu wechseln.

Was gilt grundsätzlich für die Raumnutzung?

Nur Räume, die ausreichend gelüftet werden können oder mit Lüftungsgeräten ausgestattet sind, sind zur Nutzung freigegeben.

CO2 Messgeräte kontrollieren die Sauberkeit der Luft und können an den Empfängen der Standorte ausgeliehen werden.

Die Raumkapazitäten für das Wintersemester 21/22 sind ausgesetzt.

Desinfektionsmaterial sowie Abstandsbänder stehen am Empfang des jeweiligen Standortes bereit.

Wie oft muss ich lüften?

Lüfte am besten gründlich, wenn Du den Raum betrittst und anschließend alle 20 Minuten. Das gilt in jedem Raum (Büro, Lehrraum, Sitzungsräume etc.) und bei allen Tätigkeiten.

Um Dir die Lüftung so einfach wie möglich zu machen, stell Dir am besten einen Handywecker oder leih dir ein CO2 Messgeräte am Empfang aus.

Ausnahmen gelten nur für Räume mit Lüftungsgeräten, siehe Punkt 12 ”Ausnahmen von der 20-Minuten Lüftungsregel”.

Ausnahmen von der 20-Minuten Lüftungsregel

Im Konzertsaal Dechanatstraße reicht das Einschalten der fest installierten Lüftungsanlage mit Vor- und Nachlaufzeit aus, hier muss nicht mit offenen Fenstern gelüftet werden.

In den Räumen mit mobilen Geräten zur Luftreinigung muss nicht mit offenen Fenstern gelüftet werden. Die Geräte schalten sich automatisch ein. Bei Bedarf kannst Du mit der blauen „Booster“-Taste den Powermodus einschalten.

Die mobilen Geräte zur Luftreinigung stehen im Speicher XI:
→ Großer Theorieraum # 4.15.070
→ Kleiner Theorieraum # 4.15.090
→ Magazin #1.10.080
→ Siebdruckwerkstatt #3.15.070
→ Konferenzraum # 4.10.060

Die mobilen Geräte zur Luftreinigung stehen in der Dechanatstraße:
→ Galerie # 0.05
→ Raum # 1.01
→ Raum # 2.17
→ Kammermusiksaal # 1.05

Beachte Folgendes:
→ Die Geräte filtern nur gefährliche Aerosole aus der Luft, die Fenster kannst Du für Frischluft trotzdem öffnen.
→ In Räumen mit technischer Lüftung sind die CO2 Messgeräte nur bedingt sinnvoll (Die Logik ist: Desto mehr CO2 in der Luft ist, desto höher ist auch die Belastung mit Aerosolen in der Luft - die werden aber nun herausgefiltert.).
→ Die Aerosole werden aus der Luft gefiltert, das Risiko sich durch Tröpfchen mit Viren zu infizieren bleibt. Das heißt, alle anderen Hygieneregeln müssen beachtet werden: Hygiene und Dokumentation.

Was sind CO2 Messgeräte?

Diese Geräte messen in Echtzeit den CO2-Gehalt der Raumluft und zeigen über eine LED-Ampel die Qualität der Raumluft an:
Desto schlechter die Raumluft ist, desto höher ist der CO2-Gehalt in der Luft und desto höher ist die Belastung der Raumluft mit Aerosolen/Viren.

Die Geräte sind besonders für Veranstaltungen in Gruppen empfehlenswert, da sie besonders bei längeren Veranstaltungen an die regelmäßige Lüftung erinnern.

An den Empfängen können die Geräte ausgeliehen werden.

Muss ich eine Security anfordern?

Bei größeren Veranstaltung mit vielen Teilnehmer:innen oder bei Prüfungen, die hintereinander abgenommen werden, kann die Einhaltung der Hygieneregeln schnell unübersichtlich, wenn alle in ihre Arbeit vertieft sind. Aus diesem Grund kannst du in diesen Situationen eine Security dazu holen, die Dich dabei unterstützt, die Hygieneregeln einzuhalten.
Kontakt über das Dezernat 4 // Frau Angela Granda: a.granda@hfk-bremen.de

13. COVID 19: RECHTE & PFLICHTEN

Was tun bei einer COVID 19 Infektion oder einem dringenden Verdacht?

→ Bleib Zuhause und vermeide alle persönlichen Kontakte.
→ Wenn Du dich infiziert hast, wenn Du einen dringenden Verdacht hast, oder wenn du Kontakt mit einer infizierten Person hattest, dann melde dich bei deinem Hausarzt/deiner Hausärztin.
→ Außerhalb der Sprechzeiten erreichst Du den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter Telefon 116 117 oder HIER.
→ Bei Notfällen rufst Du die Notrufnummer 112.
→ Auch das Bürgertelefon der Stadt Bremen kann Dir bei allgemeinen Fragen weiterhelfen 115
Informiere frühzeitig auch die HfK per Mail an corona@hfk-bremen.de (siehe auch Punkt 13 ”Was ist eine Mitteilungspflicht und wann betrifft mich das?”).

Was ist eine Mitteilungspflicht und wann betrifft mich das?

Um die Ausbreitung des Coronavirus einzugrenzen, muss das Gesundheitsamt diese Informationen erhalten. Ein dringender Verdacht auf Infektion oder Infektionsrisiko musst Du deshalb an das Gesundheitsamt melden und als Mitglied der HfK auch an die HfK (corona@hfk-bremen.de).

Die HfK ist verpflichtet, bestätigte Infektionen von Personen zu melden, die sich in der HfK oder bei HfK-Veranstaltungen aufgehalten haben.

Wen muss ich wann und über was informieren?

Wenn Du aus einem Risikogebiet nach Deutschland bzw. Bremen einreist, musst Du das hier angeben: https://www.einreiseanmeldung.de/#/
Bitte beachte, dass Du dich wahrscheinlich in Isolation begeben musst.

Wenn Du dich mit dem Coronavirus infiziert hast, oder ein dringender Verdacht besteht (Kontakt mit infizierter Person oder positiver Schnelltest), dann melde Dich beim Gesundheitsamt Bremen und bei der HfK:
infektionsschutz@ordnungsamt.bremen.de oder office@gesundheitsamt.bremen.de
d3corona@hfk-bremen.de (Beschäftige) oder corona@hfk-bremen.de (Studierende)

Die Mitteilung an die HfK soll folgende Informationen enthalten:
→ Warst Du in den 48 Stunden vor den ersten Symptomen bzw. 48 Stunden vor dem Coronavirus-Test an der HfK oder bei HfK-Veranstaltungen? Wo genau warst Du?
→ Mit welchen Personen hattest Du engen Kontakt? Wurde diese Personen schon über das erhöhte Risiko informiert?

Darf ich mit einer Corona-Infektion oder Erkältung an die HfK kommen?

Nein. Wenn Du offiziell einer Isolierungsmaßnahme unterliegst, darfst Du währenddessen auch nicht in der Hochschule für Künste Bremen erscheinen oder an HfK-Veranstaltungen in Präsenz teilnehmen.

Als Vorsichtmaßnahme darfst Du auch bei einem dringenden Verdacht nicht an die HfK kommen.

Auch wenn Du krank bist und Symptome wie bei einer Erkältung oder Grippe hast, sollst du nicht an die HfK kommen.

Gilt die Isolierung automatisch als Fehlzeit, wenn ich nicht an die HfK kommen kann?

Nein. Für Studierende, die von einer Isolierungsmaßnahme betroffen sind, gilt der Zeitraum als Krankschreibung. Bitte informiere das Prüfungsamt (dezernat1@hfk-bremen.de).

Sonstige Mitglieder, die aufgrund der Isolierungsmaßnahme nicht in die HfK kommen können, erhalten in dieser Zeit Gehalt bzw. die Vergütung unverändert weiter. Das Rektorat geht davon aus, dass die arbeitsvertraglichen Aufgaben im Rahmen der Möglichkeiten weiter erfüllt werden.

Ich hatte Kontakt zu einer infizierten Person, was tun?

Wenn du engen Kontakt zu einer Person hattest, bei der Corona nachgewiesen wurde, dann melde Dich umgehend bei deinem Hausarzt/deiner Hausärztin (siehe Punkt 13 ”Was tun bei einer COVID 19 Infektion oder einem dringenden Verdacht?”) und kläre die weiteren Schritte ab.
Es kann auch sein, dass das Gesundheitsamt Dich kontaktiert und eine Quarantäne verhängt.

Informiere bitte in beiden Fällen die HfK per Mail an corona@hfk-bremen.de.

Solange der Verdacht nicht geklärt ist und solange die Quarantäne gilt, darfst Du nicht an die HfK kommen, oder persönlich an HfK-Veranstaltungen teilnehmen.

Werde ich informiert, wenn eine Person an der HfK infiziert ist und ich Kontakt mit ihr hatte?

Ja. Sobald die Corona-Beauftragte erfährt, dass jemand positiv getestet wurde, oder dass ein dringender Verdacht besteht, beginnt die Nachverfolgung aller Kontakte an der HfK.

Deshalb ist es sehr wichtig, dass Infektionen oder ein dringender Verdacht schnell an corona@hfk-bremen.de gemeldet werden und dass sich alle HfK-Mitglieder korrekt dokumentieren.

Was bedeutet „Kontaktperson der Kategorie I / II“, wenn von Infektionsketten gesprochen wird?

Wenn Du Kontakt mit einer infizierten Person hattest, wirst Du in eine Kategorie „Kontaktperson Kategorie I“ oder „Kontaktperson Kategorie II“ eingeteilt:

Kontaktpersonen der Kategorie I: „höheres Infektionsrisiko“
→ Enger Kontakt für länger als 15 Minuten ohne Mindestabstand oder ohne Mund-Nasen-Schutz ODER
→ Kontakt für länger als 30 Minuten in einem Raum unabhängig vom Abstand und ohne gute Lüftung ODER
→ Sonstiger sehr enger Kontakt (gemeinsam Singen/Sport machen, Reisen im Flugzeug etc.).

Kontaktpersonen der Kategorie II: „geringeres Infektionsrisiko“
→ Enger Kontakt für weniger als 15 Minuten ohne Mindestabstand aber mit Mund-Nasen-Schutz.
→ Kontakt für weniger als 30 Minuten in einem Raum unabhängig vom Abstand und ohne gute Lüftung.

Mehr Informationen findest du auf der Homepage des RKI.

Wo finde ich den aktuellen Stand zu den Risikogebieten in Deutschland und im Ausland?

Den aktuellsten Stand der Risikogebiete findest du auf der Homepage des RKI:
Für Risikogebiete im Ausland
Für Risikogebiete in Deutschland

Bekomme ich das Geld für professionelle Schnelltests zurück?

Ab Donnerstag, 25.11.2021 übernimmt die HfK Bremen keine Kosten für Schnelltests in Testzentren. In Ausnahmefällen und nur wenn explizit von der HfK gefordert, werden Kosten für Schnelltests auch nach dem 24.11.2021 erstattet – bitte nutzt aber wann immer möglich die kostenlosen Bürger:innentests.

Alle, die noch ihre alten Schnelltests abrechnen wollen, reichen die Belege und den Antrag auf Auslagenerstattung bis zum 1. Dezember 2021 bei Clara Weustink ein. Für die Rückerstattung bewahrt bitte die Rechnung(en) auf und gebt die Rechnung(en) gesammelt mit einem Antrag auf Auslagenerstattung per Hauspost (Postfach „Corona Beauftragte“) an Clara Weustink weiter. Wir rechnen zum Ende eines Monats ab.

NEU: Ab dem 15.11.2021 gibt es wieder kostenlose Bürger:innen-Tests. Bitte nutze dieses Angebot einmal wöchentlich.

Was bedeutet, dass Zugang zur HfK nur für „die 3 G“ möglich ist?

„3G“ steht für: geimpft, genesen oder getestet.
Der Zugang zu den Gebäuden und HfK Veranstaltungen ist aktuell nur möglich, wenn du

professionell getestet bist. Der Schnelltest (oder PCR Test) darf bei HfK-Mitgliedern max. 72h alt sein, bei Gästen max. 24h alt. Ein Selbst-Test reicht nicht aus. Digitale und ausgedruckte Nachweise werden akzeptiert.

vollständig geimpft bist. Vollständiger Impfschutz besteht zwei Wochen nach der letzten Impfung. Digitale Nachweise (CovPass-App und Corona-Warn-App) und Impfausweise bzw. Ersatzdokument werden akzeptiert.

von einer Corona Infektion genesen bist. Als Nachweis gilt ein positiver PCR-Test, der mindestens 28 Tage und maximal sechs Monate zurückliegt. Es wird dringend empfohlen, dass sich geimpfte und genesene Personen einmal wöchentlich freiwillig professionell oder selbst testen.

Nachweise werden an den Eingängen kontrolliert.

Welcher Schnelltest wird für den Zugang zur HfK akzeptiert?

Es werden nur professionelle Schnelltests akzeptiert. Ein Selbst-Test reicht nicht aus

Der Schnelltest (oder PCR Test) darf bei HfK-Mitgliedern max. 72h alt sein, bei Gästen max. 24h alt. Digitale und ausgedruckte Nachweise werden akzeptiert.
Du hast noch Fragen zu Schnelltests? Viele Fragen rund um das Thema Schnelltests werden auf der FAQ-Seite der Bundesregierung beantwortet.

Ist ein Schnelltest 100%ig sicher?

Nein. Die derzeitigen Schnelltests sind bereits sehr sensibel, aber immer noch gilt: Schnelltests sind Momentaufnahmen. Solltest du im Moment der Testung in einem sehr frühen Stadium der Infekektion sein, also eine geringe Viruslast im Körper haben, so kann es sein, dass das Testergebnis negativ angezeigt wird. Deswegen gilt weiterhin die Empfehlung: Lasse dich nach Möglichkeit impfen.

Was passiert, wenn ich ein positives Testergebnis erhalte?

Begebe dich im Falle eines positiven Testergebnisses bitte umgehend zu einem Testzentrum, oder kontaktiere telefonisch(!) deine Hausärztin/deinen Hausarzt, um einen PCR Test machen zu lassen. Nicht alle Schnelltestzentren bieten auch einen PCR Test an.
Der PCR Test ist für dich kostenlos, solange du dein positives Schnelltestergebnis und deinen Personalausweis vorzeigen kannst. Zwischen PCR Test und Testergebnis musst du dich in häusliche Quarantäne begeben.
Bitte informiere auch umgehend die HfK unter corona@hfk-bremen.de

Gilt eine Infektion am Arbeitsplatz als Arbeitsunfall?

Im Fall einer nachweislich in der Hochschule erfolgten Corona-Erkrankung besteht die Möglichkeit, dies als Arbeitsunfall zu melden.

14. Hilfe & Unterstützung

Wer hilft bei psychologischen oder sozialen Problemen?

Das Studium kann in dieser Zeit eine große psychische Belastung sein und wir möchten alle Studentinnen und Studenten ermutigen, sich Hilfe zu suchen, wenn die Belastung zu groß wird. Helfen können Gespräche mit Freund:innen, Lehrenden oder auch Expert:innen, zum Beispiel der psychologischen Beratung des Studierendenwerkes oder der Sozialberatung des Studierendenwerkes.
Aktuell findet die Beratung per Telefon statt, sobald es wieder Beratung in Präsenz geben kann, wird es auch ein wöchentliches Beratungsangebot an den Standorten der HfK geben.

Auch der AStA der HfK steht dir zur Seite. Wende dich an das Referat Soziales & Diskriminierung (asta-soziales-antidis@hfk-bremen.de). Details zum Referat findest du auf der Website des AStA: https://asta.hfk-bremen.de/asta/referat-soziales-antidiskriminierung/

An wen kann ich mich wenden bei häuslicher Gewalt?

Der AStA der Uni Bremen hat eine umfangreiche Hilfetelefon-Liste zusammengestellt. Diese beinhaltet derzeit:
→ Hilfetelefon “Gewalt gegen Frauen“: 08000 116 016 (kostenfrei)
→ Hilfetelefon „Schwangere in Not“: 0800 40 40 020 (kostenfrei)
→ Kinder und Jugendtelefon „NummerGegenKummer“: 116 111 (kostenfrei)
→ Elterntelefon: 0800 111 0 550 (für Eltern in Belastungssituationen, kostenfrei)
→ Hilfetelefon Sexueller Missbrauch: 0800 22 55 530

Auch der AStA der HfK hält dich rund um das Thema Förderung und Beratung auf dem Laufenden: https://asta.hfk-bremen.de/beratung/

Wer hilft bei allgemeinen Fragen zum Studium und Semester?

Urlaubssemester & Studium allgemein:
→ Dezernat 1 - Studentische und akademische Angelegenheiten: dezernat1@hfk-bremen.de

Studium allgemein im Fachbereich Kunst und Design:
→ Studiendekanin Prof. Tania Prill: t.prill@hfk-bremen.de

Studium allgemein Fachbereich Musik
→ Studiendekanat Musik: Studiendekanat-Musik@hfk-bremen.de

Finanzielle Notlage? Der HfK-Sozialfonds!

Der HfK- Sozialfonds hilft Studierenden, die sich in finanziellen Notlagen befinden. Du kannst einen Antrag stellen, wenn
→ Du an der HfK immatrikuliert bist und
→ Du unverschuldet in eine außerordentliche, wirtschaftliche Notlage geraten bist, aus der du dich nicht aus eigener Kraft befreien kannst.

Melde Dich frühzeitig, wenn Du finanzielle Not hast! Dein Antrag wird vertraulich behandelt.
→ Internationale Studierende: international-office@hfk-bremen.de
→ Deutsche Studierende: dezernat1@hfk-bremen.de

Auf der Suche nach studentischen Nebenjobs? Sidejobs!

Sidejobs ist eine Jobbörse für studentische Nebenjobs.
Wenn Du einen Nebenjob suchst, kann Dir Sidejobs Tipps und Angebote, zum Beispiel für studentische Hilfskraft Jobs an der HfK oder Jobs außerhalb der Hochschule (z.B. in Kulturinstitutionen), vermitteln.

Sidejobs steht Dir online zur Verfügung: https://sidejobs.hfk-bremen.de/

Falls du Fragen oder Angebote hast, wende Dich an: sidejobs@hfk-bremen.de

Internationales Studium (Incoming/Outgoing)? International Office!

Das International Office unterstützt und berät internationale Studierende in allen Bereichen rund um den Aufenthalt in Deutschland (Finanzierung, Unterkunft, Visa etc.) sowie HfK Mitglieder, die im Ausland studieren wollen.
→ Kontakt: International-Office@hfk-bremen.de
→ Link: https://www.hfk-bremen.de/t/auslandsstudium-der-hfk-bremen
→ Finanzierungstipps: https://www.hfk-bremen.de/t/auslandsstudium-der-hfk-bremen/n/finanzierungstipps
→ Das International Commitee der HfK hilft Dir bei allgemeinen Fragen gerne weiter: istc@hfk-bremen.de

Wer hilft mir bei Stipendien und Residencies?

Zusammen mit der Forschungs- und Nachwuchsförderung beraten Studierende Dich auf Englisch oder Deutsch via Skype zu den Themen Stipendien und Residencies.
→ Welche Stiftungen bieten welche Art von Stipendien an? Was sind die Kriterien? Wie und wann bewerbe ich mich?
→ Wie schreibe ich eine überzeugende Bewerbung und welche Punkte beinhaltet ein Lebenslauf?
→ Welche Ausschreibungen für Residencies bestehen und wie bewerbe ich mich?
→ Bei Fragen zur Verlängerung deines Stipendiums (z.B. DAAD-Stipendium)

Wende dich bitte an Stipa: stipa@hfk-bremen.de

Auch das Team vom Elternkompass unterstützt und berät bei der Suche nach Stipendien. Der kostenfreie und unabhängige Beratungsservice ist unter der Telefonnummer 030 278306-777 zu erreichen. Zusätzlich bietet das Infoportal www.elternkompass.info umfangreiche Orientierung im Stipendiendschungel mit Informationen speziell zu Stipendien für deutsche und internationale Studierende sowie Studierenden mit Fluchthintergrund.

Ich habe Probleme mit meinem Visum/meiner Aufenthaltsgenehmigung, was kann ich tun?

Die Mitarbeiterinnen im Dezernat 1 für studentische und akademische Angelegenheiten (dezernat1@hfk-bremen.de) und im International Office (International-Office@hfk-bremen.de) beraten Dich gerne. Bitte melde Dich dort.

Außerdem kannst Du dich an das Migrationsamt an der Universität Bremen wenden: https://www.uni-bremen.de/en/bsu/news

Wer hilft mir beim Verstehen und Übersetzen von Texten?

Deine Kommiliton:innen der Language Assistance unterstützen dich beim Verstehen von Texten. Sie helfen dir nicht nur bei Englisch, sondern versuchen durch ein studentisches Netzwerk auch bei anderen Sprachen (z.B. Koreanisch, Arabisch, Spanisch oder Chinesisch) zu helfen.

Sie bieten:
→ Unterstützung bei der Übersetzung von Aufgaben in der Lehre
→ Bei Ausschreibungen und Ausschreibungstexten in Deutsch
→ Beim Verfassen von kurzen Texten oder beim Ausfüllen von Formularen in Deutsch
→ Begleiten dich zu wichtigen Treffen oder Terminen und helfen bei der Übersetzung

Du erreichst die Language Assistance unter language_assistance@hfk-bremen.de.

Was ist der Darlehensfonds des Studierendenwerk Bremen?

Das Studierendenwerk Bremen bietet Studierenden in unverschuldeten Notlagen vorübergehende Hilfe durch zinslose Darlehen an. Die Höhe der Darlehenssumme bemisst sich nach dem Umfang der finanziellen Notlage, darf aber eine Summe von 550,00 € monatlich nicht übersteigen. Das Darlehen wird längstens für die Dauer von 3 Monaten gewährt. Weitere Informationen und Antragsunterlagen findet du hier: https://www.stw-bremen.de/de/studienfinanzierung/darlehensfonds

Gibt es weitere Möglichkeiten Überbrückungshilfen zu beantragen?

Studierende, die die BAföG-Kriterien nicht erfüllen oder auch trotzdem in einer pandemiebezogenen Notlage befinden, können die Überbrückungshilfe für Studierende in pandemiebedingten Notlagen beantragen. Die Überbrückungshilfe wird als Zuschuss vergeben. Die Antragsstellung ist über die Seite des BMBF möglich, die Anträge werden dann vom Studierendenwerk Bremen bearbeitet.

Den Antrag und weitere Infos findest du über die folgenden Links:
https://www.überbrückungshilfe-studierende.de
https://www.studentenwerke.de/de/content/ueberbrueckungshilfe-fuer-studierende

Wo kann ich mich an der HfK noch über Unterstützungsangebote informieren?

Auch der AStA hält dich rund um das Thema Förderung und Beratung auf dem Laufenden:
https://asta.hfk-bremen.de/beratung/

Was tun, wenn Lehrveranstaltungen in Präsenz stattfinden sollen und ich das nicht möchte?

Aufgrund der aktuellen Situation und zum Schutz der Gesundheit besteht aktuell keine Verpflichtung, an Lehrveranstaltungen oder an Prüfungen in Präsenz teilzunehmen. Es kann verschiedene Gründe geben, warum Du nicht an Präsenz-Veranstaltungen teilnehmen möchtest, bspw. um Deine Gesundheit zu schützen, oder die Gesundheit von Personen in Deinem engen Umfeld. Deine verantwortliche Lehrende/dein verantwortlicher Lehrende muss Lehrveranstaltungen in Präsenz mit Dir abstimmen und muss Dir im Zweifelsfall ein alternatives Angebot machen, wie Du die Lehrveranstaltung machen oder eine Prüfungsleistung erbringen kannst.

Wenn Du Probleme mit der Durchsetzung Deiner Interessen hast, kannst Du Dich im Vertrauen an eine Stelle Deiner Wahl wenden:
→ Fachbereich Kunst und Design: Studiendekanin Prof. Tania Prill oder Dekan Prof. Ingo Vetter
→ Fachbereich Musik: Studiendekanat oder Dekan Prof. Patrick O‘Byrne
Rektor der HfK Bremen Prof. Roland Lambrette
→ AStA der HfK Bremen AStA der HfK Bremen
Fachschaftsrat Integriertes Design // Fachschaftsrat Musik // Fachschaftsrat Digitale Medien

Was macht die Kulturförderung des Studierendenwerk Bremen?

Aufgrund des Wegfalls zahlreicher Veranstaltungen und Projekte, die das studentische Leben in Bremen und Bremerhaven ausmachen, stehen der Kulturförderung des Studierendenwerks Bremen finanzielle Mittel zur Verfügung.

Das Studierendenwerk Bremen möchte kreative Ideen, die trotz der Coronavirus Pandemie umsetzbar sind, fördern. Das Antragsformular zur Förderung studentischer Kulturprojekte findest du hier: www.stw-bremen.de/de/kultur

Bietet auch die Bundesagentur für Arbeit finanzielle Hilfe an?

Auf der Sonderseite der Bundesagentur für Arbeit findest du aktuelle Informationen zum Thema Grundsicherung für Selbstständige, Freiberufler und andere Betroffene. Die Sonder-Hotline kannst du diesbezüglich ebenfalls anrufen: 0800 4 5555 23.

Wie geht es mit dem BAföG weiter?

Das Thema BAföG ist komplex. Wir empfehlen, dass Du bei Fragen oder Änderungen deiner Situation frühzeitig mit der BAföG-Stelle Kontakt aufnimmst: https://www.stw-bremen.de/de/bafoeg/aktuelles

Das Studierendenwerk hat eine umfangreiche FAQ Seite eingerichtet.

Soloselbstständig? Kulturschaffend? Staatliche Hilfe!

Es gibt für Soloselbstständige und Kulturschaffende verschiedene Hilfsprogramme auf Bremer Landesebene oder auf Bundesebene.

Informationen findest Du hier:
→ Senator für Kultur Bremen: https://www.kultur.bremen.de/startseite/corona__hinweise_fuer_kulturakteure